131115 Vorlesen Tomas 018

Leseprojekt der Siedlungsschule Realschule Plus

Mit einem Leseprojekt für Förderschüler der Klasse 7c beteiligte sich die Siedlungsschule Realschule Plus am bundesweiten Vorlesetag. Für das Leseprojekt ausgewählt wurde die Geschichte des Kleinen Weihnachtsmannes, der mit tatkräftiger Unterstützung der Waldtiere auch den Stadttieren mit passeSAM_0098nden Geschenken eine Freude bereiten konnte. Nutznießer des Leseprojektes waren die Kinder des katholischen Kindergartens St. Konrad in Speyer Nord.

Ganz konzentriert waren Sarah Beckerle und Tomas Hauck bei der Sache, als sie erstmals vor Publikum die spannende Geschichte vorlasen, visuell unterstützt durch eine kleine Diaschau.

Sehr zufrieden zeigte sich Förderlehrerin Annette Frenzel über die Leseleistung ihrer beiden Schützlinge und vor allem über die Selbstverständlichkeit, Texte vor fremden Publikum ohne großes Lampenfieber vorzutragen: „Das steigert des Selbstwertgefühl dieser beiden Schüler enorm!“.

Freuen konnten sich übrigens nicht nur die Stadttiere über ihre Geschenke. Kindergartenleiterin Christina Riffel bedankte sich ihrerseits mit kleinen Päckchen für die beiden Siebtklässlern.

So wird Inklusion bei uns gelebt

Fotos:

Tomas Hauck und Sarah Beckerle ganz konzentriert beim Vorlesen.

Das Vorlesen hat Spaß gemacht (v.l.): FörderlehrerinAnnette Frenzel, Sarah Beckerle, Tomas Hauck und Kindergartenleiterin Christina Riffel..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text Vorlesetag Realschule Plus Siedlungsschule