Die Realschule plus Siedlungsschule Speyer ist eine Realschule plus mit erweitertem pädagogischen Auftrag als Schwerpunktschule und bietet integrativen/inklusiven Unterricht an. Wir verfügen deshalb über eine zusätzliche Personalausstattung in Form von Förderschullehrkräften und pädagogischen Fachkräften. Konkret heißt dies, dass eine begrenzte Anzahl von Kinder mit Beeinträchtigung zusammen mit Kindern ohne Beeinträchtigung unterrichtet wird.

Die praktischen Erfahrungen, welche im Laufe von sechs Jahren gesammelt wurden, zeigen uns, dass sich für unsere Schülerinnen und Schüler im Schulalltag zusätzliche wertvolle Lernmöglichkeiten im Bereich der Sozialkompetenzen eröffnen. Dabei geht es darum, sich gegenseitig zu helfen, Verantwortung für Mitschülerinnen und Mitschüler zu übernehmen, Verständnis für Andere aufzubringen, vermeintlich Schwächere zu unterstützen und vieles mehr.

Insgesamt wirkt sich dies sehr positiv auf die Schulgemeinschaft aus. Auch die abnehmenden Einrichtungen und Betriebe im regionalen Umfeld wissen dies zu schätzen.